98668

Skype: Ein Release jagt das nächste

23.06.2005 | 10:49 Uhr |

Wer die Freeware Skype unter Windows für preiswerte Internet-Telefonate nutzt, muss derzeit ein Update nach dem anderen aufspielen. So auch heute: Skype 1.3.0.51 steht nämlich zum Download bereit.

Über den Unterschied zwischen einer Beta und einer Final kann man sicherlich trefflich diskutieren. Normalerweise erscheinen Betas im Unterschied zu Finals in kürzeren Abständen und enthalten noch Bugs, die mit dem bald darauf vorgestellten Release behoben werden. Bei Skype macht man diesen Unterschied derzeit nicht: Eine fehlerbereinigte Final jagt die nächste - zumindest für Windowsbenutzer. Die aktuelle Version trägt die Nummer 1.3.0.51.

Für Skype 1.3.0.51 wurden laut Changelog neue Übersetzungen und Sprachdateien erstellt. Außerdem wurden mehrere kleinere Korrekturen vorgenommen. So bekam beispielsweise die "Clear Call List"-Funktion im Kontextmenü ein neues Icon. Außerdem wollen die Entwickler einen Bug gefixt haben, der dazu führte, dass Kontakte als online angezeigt wurden obwohl die betreffenden Teilnehmer überhaupt nicht mit dem Skype-Netz verbunden waren.

Der Download von Skype 1.3.0.51 für Windows bringt 7,2 MB auf die virtuelle Waage. Bei der Installation können Sie die gewünschte Sprache, unter anderem auch Deutsch, auswählen.

Mit der Freeware Skype telefonieren Sie kostenlos über Ihre Internet-Leitung in einem Peer-to-Peer-Netzwerk. Headset beziehungsweise Mikrofon & Lautsprecher, Soundkarte sowie Breitband-Anschluss werden benötigt.

Alternativ können Sie anstelle des Headsets auch ein VoIP-Telefon benutzen. Um Skype nutzen zu können, müssen Sie allerdings Ihren Rechner starten. Skype ist also nicht geeignet für Benutzer, die wie gehabt mit einem Telefon telefonieren wollen, ohne den PC vorher hochfahren zu müssen.

Übrigens können Sie via Skype nicht nur mit anderen Skype-Nutzern - kostenlos - Kontakt aufnehmen, sondern auch ins Festnetz telefonieren. Das ist allerdings kostenpflichtig.

Nach unseren bisherigen Erfahrungen arbeitet Skype relativ zuverlässig, die Sprachqualität lässt in der Regel nichts zu wünschen übrig. In einigen wenigen Fällen beobachteten wir kurzzeitige Aussetzer während eines Gespräches.

Download: Skype 1.3.0.51

0 Kommentare zu diesem Artikel
98668