2141713

Skype-App für Android bekommt neue Funktionen

19.11.2015 | 12:59 Uhr |

Die neue Skype-App für Android hat spannende neue Funktionen an Bord. Hier die Details.

Microsoft hat Skype 6.11 für Android zum Download freigegeben. Die neue Version ist über Google Play erhältlich. Die wichtigste Neuerung: Über Skype empfangene Videonachrichten können nun abgespeichert werden. Dazu muss der Nutzer lediglich das Video antippen und kann es in der Galerie seines Smartphones ablegen.

Eine weitere neue Funktion ermöglicht das Verwalten von Unterhaltungen. Sobald Sie länger mit dem Finger auf einen Kontakt oder Chat tippen, erscheint eine Symbolleiste, über die Sie Benachrichtigungen löschen oder als gelesen markieren können. Weitere Verbesserungen betreffen die Suche, die nun auch den Inhalt der Konversationen berücksichtigt.

Außerdem wird auch das Teilen von Inhalten über Skype vereinfacht. So können nun beispielsweise Fotos aus der Smartphone-Fotogalerie direkt über Skype in einer Gruppenkonversation geteilt werden. Bilder und Dateien in Konversationen können mit anderen Kontakten oder Gruppen ausgetauscht werden. Das betrifft auch Mojis: Wer einen coolen Moji erhalten hat, der kann diesen per Antippen an einen Freund oder an eine Gruppe weiterleiten.

Lesetipp: Skype im Web nun auch in Deutschland nutzbar

0 Kommentare zu diesem Artikel
2141713