38340

Neue Version des Handybrowser jetzt verfügbar

Der Handybrowser Skyfire wurde in einer neuen Version veröffentlicht. Diese kann jetzt weltweit und ohne Registrierungszwang heruntergeladen werden. Es gibt eine Version für Windows-Mobile-Handys mit und ohne Touchscreen sowie Smartphones mit S60-Oberfläche.

Die Entwickler von Skyfire haben ihren gleichnamigen Handybrowser in Version 0.85 veröffentlicht. Außerdem ist er jetzt weltweit zum Download freigegeben. Eine amerikanische Telefonnummer und ein Registrierung sind nicht mehr notwendig. Über die Website get.skyfire.com kann der Browser direkt auf das Handy geladen werden. Derzeit gibt es eine Variante für Touchscreen- und Tastentelefone mit Windows Mobile 5 und 6 sowie Symbian S60.

Version 0.8x kommt mit neuen Features. Der Browser unterstützt VGA-Displays, wie sie im HTC Touch Diamond oder HTC Touch Pro verbaut sind. Die Adressleiste ist auch gleichzeitig die Suchmaske und der Browser kann als Standardbrowser festgelegt werden. Der Nutzer kann mit Skyfire jetzt neben Word- und PDF-Dokumenten auch MP3-Dateien herunterladen sowie Google-Mail-Anhänge und Cab-Files. Außerdem wurde ein Fehler behoben, durch den sich die Videoqualität deutlich verschlechterte, wenn man während des Abspielens in das Video hineinzoomt. Noch befindet sich die Software jedoch in der Beta-Phase und kann einfrieren oder abstürzen.

Mit Skyfire stehen alle Multimedia-Funktionen auf dem Mobiltelefon zur Verfügung, die das Internet zu bieten hat. Der Browser spielt Videos von YouTube oder Clipfish ab und streamt Musik von Last.fm oder Rhapsody. Selbst komplizierte Websites wie MySpace oder Google Maps werden originalgetreu angezeigt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
38340