2033095

Sky kündigt eigene Streaming-Box an

20.12.2014 | 05:33 Uhr |

Wer Sky nicht über Kabel empfangen kann, greift auf die Sky Online TV Box zurück, die auch den Videoverleih erlaubt.

Der Pay-TV-Anbieter Sky hat eine eigene Streaming-Box angekündigt, mit der Nutzer das Bezahlprogramm auch über das Internet empfangen können, falls ihr Kabelanbieter Sky nicht als Zusatzangebot ausstrahlt. Darüber hinaus erlaubt die Sky Online TV Box den Zugriff auf die Online-Videothek Snap, die ebenfalls von Sky betrieben wird.

Die in Zusammenarbeit mit Roku entwickelte Box kann per HDMI-Stecker mit dem Fernseher verbunden werden. Der Internetzugriff erfolgt wahlweise drahtlos über WLAN oder kabelgebunden über Ethernet. Erweiterbar ist die Sky Online TV Box über USB-Medien, auf denen eigene Multimediainhalte abgelegt werden können, zusätzlich lässt sich der interne Speicher des Kästchens über eine MicroSD-Karte erweitern.

Smart-TV zum Nachrüsten: Smart fernsehen auch mit altem TV-Gerät

Für Neukunden von Sky Snap oder Sky Online räumt der Hersteller einen Vorzugspreis von 50 Euro ein, auch Bestandskunden können die Box ab sofort zu diesem Preis erstehen. Alle anderen Nutzer zahlen 70 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2033095