62970

Siteadvisor: McAfee übernimmt Macher der Sicherheitserweiterung

06.04.2006 | 13:59 Uhr |

McAfee hat die Übernahme des Unternehmens Siteadvisor bekannt gegeben, dass eine gleichnamige IE- und Firefox-Erweiterung anbietet, die das Surfen im Internet sicherer machen soll.

Das Website-Rating-Unternehmen Siteadvisor ist von McAfee übernommen worden. Siteadvisor war von einigen Mitarbeitern des Massachusetts Institute of Technology (MIT) im April 2005 gegründet worden und hatte eine Erweiterung für Browser entwickelt, mit der Anwender bequem überprüfen können, ob sie eine potenziell gefährliche Website besuchen.

Die Erweiterung Siteadvisor überprüft bei einem Besuch einer Website anhand einer eigenen Datenbank, ob die Website sich beispielsweise durch den Versand von Spam-Nachrichten verdächtig gemacht hat und schlägt dann Alarm. Eine ausführliche Vorstellung der Erweiterung finden Sie in dieser PC-WELT Nachricht .

Die bei Siteadvisor zum Einsatz kommende Technologie will McAfee künftig in eigenen Produkten verwenden. Auch nach der Übernahme durch McAfee soll die Erweiterung Siteadvisor aber weiterhin kostenlos angeboten werden. McAfee will dabei mithelfen, dass der Bekanntheitsgrad der Erweiterung steigt und mehr Anwender sie einsetzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
62970