1827652

Siri verlässt Beta-Stadium

16.09.2013 | 12:54 Uhr |

Apple hat offenbar das "Beta" aus der Beschreibung seiner Sprachsteuerung Siri gestrichen. Die virtuelle Assistentin könnte demnach mit iOS 7 in die finale Version schreiten.

Zusammen mit dem iPhone 4S stellte Apple vor zwei Jahren die Sprachsteuerung Siri vor. Anfangs war Siri kaum mehr als ein Gimmick, wurde aber im Lauf der Zeit immer weiter verbessert. So sind zu den drei Anfangssprachen Englisch, Französisch und Deutsch viele weitere hinzugekommen. Außerdem beherrscht Siri nun mehr Stimmen und - was noch wichtiger ist - weiß mehr als früher. Offiziell ist Siri aber nach wie vor eine Beta-Funktion.

Wie 9to5mac herausgefunden hat, wurde nun aber der Beschreibungstext auf der Apple-Seite geändert. Wo früher noch ein "in Beta only" stand, sucht man mittlerweile vergebens danach. Außerdem fehle nun, so 9to5mac, die FAQ über Siri. Will Apple eine angepasste Version mit den neuen Features hochladen? Oder verlässt Siri nun den Beta-Status und läuft so stabil und intuitiv, dass nach Apples Denke keine Erklärungen mehr notwendig sind?

Die Antwort auf diese Fragen werden wir wohl spätestens am 18. September erhalten, dann soll nämlich iOS 7 veröffentlicht werden, zusammen mit dem überarbeiteten Siri.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1827652