8886

Simples Tool für Radio-Mitschnitte

25.01.2005 | 10:50 Uhr |

Wer sich nicht mit komplexen Programm-Oberflächen und langen Senderlisten herumschlagen will und trotzdem Musik-Streams aus dem Internet aufzeichnen möchte, ist mit dieser Freeware gut bedient.

Eine einfach zu bedienende Software zum Empfangen von Internet-Radios ist Screamer Radio. Jetzt ist die Version 0.3 Beta 4.1 dieses Freeware-Tools erschienen.

Das Tool ist leicht einzurichten und ebenso leicht zu bedienen. Die mitgeschnittenen Audio-Streams lassen sich im MP3-Format ablegen. Den Pfad zum Zielordner kann der Benutzer selbst festlegen.

Ein Log-File gibt dabei Auskunft über alle abgehörten Radiostationen. Der Ton lässt sich über eine Mute-Taste schnell ein- und ausschalten – praktisch, wenn man am Arbeitsplatz Radio hört und mal eben der Chef zur Tür reinkommt.

Die Anzahl der voreingestellten Radiosender ist überschaubar, neue Stationen lassen sich aber hinzufügen. Ein Lautstärkeregler ist ebenfalls in die Programmoberfläche integriert.

Screamer Radio unterstützt neben MP3 auch OGG Vorbis und WMA. Das Aufzeichnen von Streams ist allerdings nur als MP3 möglich – das ist zugleich eine der vielen Neuerungen der neuen Beta-Version, in der zudem ein kleiner Bug beseitigt wurde. Jedes Lied speichert die Software als eigene MP3-Datei.

Der Download des englischsprachigen Programms ist 308 KB groß.

Download Screamer v0.3 beta 4.1

Radioprogramme jetzt mit Stationripper 2.06 aufzeichnen (PC-WELT Online, 14.12.2004)

Phonostar Player: Internet-Radio-Player in neuer Version (PC-WELT Online, 27.12.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
8886