11782

Microsoft veröffentlicht Expression Encoder 2

11.03.2008 | 15:34 Uhr |

Im Rahmen der MIX08 hat Microsoft Expression Encoder 2 vorgestellt. Expression Encoder ist Bestandteil von Microsoft Expression Studio. Mit dem Encoder lassen sich Videos für Silverlight erzeugen.

Der Expression Encoder (ehemals Media Encoder) wurde von Microsoft erst nach Erscheinen der finalen Fassung von Expression Studio zum Download bereit gestellt. Mit Expression Encoder lassen sich diverse Multimedia-Inhalte wie Quicktime-Filme, WMV- und AVI-Videos importieren und daraus Silverlight-kompatibler Content erstellen. Zur MIX08 hat Microsoft Version 2 von Expression Encoder nachgeschoben. Sie hat allerdings noch Betastatus.

Microsoft verspricht viele Verbesserungen beim Konvertieren ins Silverlight-Format. So soll die Videoqualität gesteigert worden sein, es gibt neue Codecs gibt erstmals die Möglichkeit, die Silverlight-Templates in Expression Blend, dem Herzstück von Expression Studio, zu bearbeiten. Mit Blend lassen sich interaktive Oberflächen erstellen. Außerdem wurden die Silverlight Templates ergänzt. Über alle Neuerungen informiert der Weblog-Eintrag zur MIX08 .

Expression Encoder 2 wird sowohl als Bestandteil von Expression Studio als auch einzeln erhältlich sein. Der Download wird derzeit noch als Beta-Version bezeichnet und ist über 300 MB groß . Sie können Expression Encoder 2 Beta bis zum ersten Juli 2008 nutzen. Das .net Framework 3.5 muss auf dem PC installiert sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
11782