1298205

Siemens Pressekonferenz: Neues UMTS Slim-Handy EF81

04.04.2006 | 17:41 Uhr |

Heute findet in Berlin die Pressekonferenz von BenQ-Siemens statt, die gleichzeitig als Auftakt für die angekündigte Produktoffensive 2006 gilt. Mindestens drei neue Handys sollen dabei vorgestellt werden, darunter das seit ca. zwei Monaten als Siemens SLV140 gehandelte UMTS-Aufklapphandy.



Wie wir heute in Erfahrung bringen konnten, wird es als EF81 in den Handel kommen. Abgesehen von dem Namen, scheinen sich die Gerüchte um dieses Modell allerdings bestätigt zu haben. Mit 94x51x16 mm reiht es sich ein in die Reihe der populären Ultraslim-Handys, obwohl es mit 110 Gramm relativ schwer ist ? hier zollt offenbar die UMTS-Ausstattung ihren Tribut. Neben UMTS-Connectivity findet man im EF81 einen Triband-GSM-Chip für die Telefonie in Europa, Südostasien und Nordamerika. Ein 2,2 Zoll großes QVGA-Display (320x240 Pixel) mit 262.144 Farben entspricht dem gängigen Standard von High-End 3D-Phones. Auch das Außendisplay ist relativ groß ausgefallen: es besitzt eine Auflösung von 120x160 Pixel und kann ebenfalls 262.144 Farben darstellen.

Als Kamera kommt eine zeitgemäße 2-Megapixel-Komponente zum Einsatz, die in einem Scharnier steckt. Sie besitzt leider keinen optischen, sondern wie bei den meisten anderen derzeit erhältlichen Camphones ?lediglich? einen digitalen Zoom. Eine Speichererweiterung (microSD, bis zu 1GB) und 64MB interner Speicher vervollständigen die Ausstattungsliste des Multimedia-Folders. Für lokale Connectivity sorgt darüber hinaus ein Bluetooth-Port und für lokales Services steht die A-GPS Funktion zur Verfügung. Mit diesen Features kann das Siemens EF81 durchaus als RAZR V3x ?Killer? bezeichnet werden.

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298205