79558

Siemens: Neuer DSL-WLAN-Router mit VoIP

29.11.2004 | 17:31 Uhr |

Siemens stellt jetzt auch WLAN-Router mit Voice-over-IP Funktionalität her.

Siemens bringt mit dem Gigaset SX541 WLAN DSL seinen ersten DSL-WLAN-Router mit integriertem Client für Internet-Telefonie heraus.

An das SX541 lassen sich zwei analoge Telefone anschließen. Ist der Anwender bei einem SIP-kompatiblen VoIP-Dienst angemeldet (zum Beispiel bei Freenet I-Phone oder Sipgate ), trägt er seine Benutzerdaten in die Routerkonfiguration ein und kann ab sofort übers Internet telefonieren. Abhängig vom VoIP-Dienst und Anrufziel lassen sich günstige oder sogar kostenlose Telefonate führen. Ist der Telefonie-Anbieter vorübergehend nicht erreichbar, leitet der Router die Gespräche über das normale Festnetz. Voraussetzung dafür ist, dass der Anwender das SX541 nicht nur als DSL-Modem an den an den DSL-Splitter angeschlossen hat, sondern auch als Telefon(anlage). Das SX541 unterstützt für diese Funktion allerdings nur das analoge Telefonnetz und kein ISDN.

4-fach-Switch und WLAN mit 54 MBit/s

Das Gigaset SX541 besitzt einen integrierten Switch, über den vier PCs per Ethernet angeschlossen werden können. Auf WLAN-Ebene bietet das SX541 alle üblichen Sicherheitsmechanismen, also WEP, WPA und MAC-Filter. Die maximale WLAN-Geschwindigkeit beträgt 54 MBit/s. An den USB-Host-Anschluss lässt sich ein USB-Massenspeicher (zum Beispiel USB-Stick) oder ein USB-Drucker anschließen. Dieses Gerät steht dann für alle Netzwerk-Nutzer zur Verfügung.

Vertrieb vorerst nur über Freenet

Das Gigaset SX541 wird vorerst nur über Freenet vertrieben. In Kombination mit einem DSL-Neuanschluss, einem DSL-Tarif und dem I-Phone "Plus Paket" kostet es 19,90 Euro. Momentan listet die Bestell-Seite bei Freenet das Gerät allerdings noch nicht auf.

0 Kommentare zu diesem Artikel
79558