1256938

Diese DECT-Basis sendet nur beim Telefonieren

26.09.2008 | 11:55 Uhr |

Ein Festnetztelefon, das sich mit Outlook synchronisieren lässt und mit einem Eco-Modus ausgestattet ist.

Siemens präsentiert die Gigaset-Premium-Modelle SL780 und SL785 (mit Anrufbeantworter). Erstmals bestehen sowohl Rahmen des Mobilteils als auch die Ladeschale aus massivem Metall. Ein neues Menükonzept sowie das große Farbdisplay sollen die Nutzerfreundlichkeit der beiden Gigaset-Spitzenprodukte verbessern. Besonderes Umwelt-Merkmal ist der erstmals eingeführte ECO-Modus-Plus, bei dem die Basis nur sendet, wenn tatsächlich telefoniert wird, so Siemens. Für ein effektives Kontaktmanagement verfügen die Gigaset SL780 und SL785 über ein umfangreiches Adressbuch mit Platz für 500 Einträge im vCard-Format. Mit Hilfe der Quick-Sync-Software können die Daten über das mitgelieferte Mini-USB-Kabel oder Bluetooth einfach mit dem PC (Microsoft Outlook) synchronisiert werden.

Der integrierte Anrufbeantworter beim Gigaset SL785 bietet eine Aufzeichnungskapazität von bis zu 45 Minuten. Das Siemens Gigaset SL780 ist zum Preis von 150 Euro erhältlich. Die Variante mit integriertem Anrufbeantworter (SL785) kostet 170 Euro. Ein einzelnes Mobilteil (Gigaset SL78 H) gibt es für 150 Euro. Alle Geräte sind laut Hersteller ab Anfang November 2008 im Handel verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256938