1298215

Siemens Benq Roadmap 06: Erste Bilder aus China

26.01.2006 | 09:07 Uhr |

Auf der Konferenz zur Produkteinführung der drei neuen Benq Siemens-Handys in China zeigte der neue Vorstand des jungen Unternehmens etwas mehr von seinem Vorhaben, über 30 neue Geräte im Jahre 2006 vorstellen zu wollen. Auf unscharfen Fotos, die ein Redakteur der chinesischen Seite Pcpop.com von der Pressekonferenz mitbrachte entfaltet sich das gesamte Bild der bis zu Jahresende zu erwartenden Produktpalette.

Deutlich wird in erster Linie, dass viele Geräte über einen recht individuellen Stil verfügen werden. Neben Foldern und Barren findet man auch einige Endgeräte im Slider-Formfaktor unter den vielen geplanten Handys. Benq Siemens wird demnach noch bis zum Herbst drei neue High-End-Geräte vorstellen, davon einen Barren mit UMTS- und einen Folder mit HSDPA-Connectivity sowie ein Sharp 903 -ähnliches Gerät mit integriertem GPS-Empfänger und WLAN-Port.

Der gehobene Lifestyle-Bereich wird von Slidern und einem V800-ähnlichen Folder dominiert, im Einsteigerbereich findet man die bereits vorgestellten Modelle A31, AL21 und den Folder AF51. Gegen Ende des 3.Quartals kann man mit 4 Prepaid-Modellen in Barrenform rechnen, ein EDGE-Folder in Samsungs E760 -Stil soll ebenfalls im Herbst die Mobilfunklandschaft bereichern.

Nicht auf der Liste verzeichnet, aber bereits fotografiert wurde ein stylischer Musikfolder mit weißem Grundgehäuse, großen Mediensteuerungstasten und einer nicht übersehbaren erhabenen Kameralinse auf der Oberklappe.

Mehr Informationen
» Hands-On: EF81, S68 und S88

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298215