36216

T-Mobile stellte Android-Handy vor

23.09.2008 | 16:05 Uhr |

Gestern war es soweit, T-Mobile und Google stellten in den USA das erste Android-Handy der Welt vor: Das HTC Dream G1. Sie konnten live mit dabei sein: Die PC-WELT übertrug die Präsentation des HTC Dream H1 als Live-Stream in Echtzeit. Wer das verpasst hat, kann sich die Präsentation auch nachträglich noch anschauen.

Ab sofort werden die Karten auf dem Handymarkt neu gemischt. Denn etablierte Mobilfunksysteme wie Windows Mobile, Symbian und Apple iPhone bekommen Konkurrenz: Durch Google Android (lesen Sie hierzu auch unseren Hintergrundartikel). Das erste Mobilfunktelefon der Welt, das mit dem Linux-basierten und quelloffenen Android läuft, wurde am 23. September der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Sie konnten live mit dabei sein. Wer das Spektakel verpasst hat, kann sich das Flashvideo hier noch einmal anschauen:

0 Kommentare zu diesem Artikel
36216