188986

Sie haben Mail - von Ihrem Auto!

15.09.2005 | 13:30 Uhr |

General Motors entwickelt ein Kontrollsystem für Autos, bei dem das Fahrzeug automatisch Mails an den Besitzer des Wagens schickt.

So mancher Autofahrer hat von Zeit zu Zeit das Gefühl, dass sein fahrbarer Untersatz lebt. Der US-Konzern General Motors will dieses Gefühl offensichtlich noch verstärken: Das Unternehmen entwickelte nämlich ein Kontrollsystem, bei dem das Fahrzeug automatisch Mails an den Besitzer des Wagens schickt.

Das System wurde von Onstar, einer Tochterfirma von General Motors, entwickelt. Das Onstar Vehicle Diagnostics System überprüft vier wichtige Komponenten des Fahrzeugs - Motor, Getriebe, Bremsen sowie Airbags - und schickt das Ergebnis via Mobilfunknetz an Onstar. Von dort gehen die Informationen als Mail an den Besitzer des Wagens. Das Fahrzeug kann die Informationen an Onstar allerdings nur verschicken, wenn der Wagen läuft.

Einmal pro Monat bekommt der Besitzer des Fahrzeugs so Post von seinem Wagen. Zusätzlich soll die Mail weitere Hinweise wie beispielsweise zu fälligen Inspektionen oder einem anstehenden Ölwechsel enthalten.

General Motors bietet diesen Service in den USA für GM-Fahrzeuge ab Baujahr 2004 an. Details dazu gibt es auf der Website von Onstar . Dieser Service soll als nächstes auch auf GM-Fahrzeuge in Kanada ausgeweitet werden.

Siemens: Nachtsichtgerät fürs Auto (PC-WELT Online, 15.09.2005)

Hintergrund: Wenn der Chip auf die Bremse tritt

0 Kommentare zu diesem Artikel
188986