1244574

Sidekick II im Anmarsch

27.05.2005 | 16:46 Uhr |

Das Smartphone des US-Herstellers Danger wird bereits von E-Plus als Hiptop 2 angeboten. Für T-Mobile-Kunden ist es in Kürze als Sidekick II erhältlich.

Der Sidekick II ist vor allem für Anwender gedacht, die mit ihrem Mobiltelefon auch per GPRS surfen, mailen oder chatten möchten. Deshalb bietet T-Mobile das Gerät ausschließlich mit dem Datentarif "Sidekick Data" an. Der Sidekick II misst 130 x 66 x 22 mm und wiegt 184 Gramm. Das so genannte Flip-Display arbeitet mit einer Auflösung von 240 x 160 Bildpunkten. Darunter befindet sich eine QWERTZ-Tastatur. Der Akku soll eine Sprechzeit von 4,5 Stunden ermöglichen und im Stand-by-Betrieb bis zu 60 Stunden durchhalten. Zum Chatten bietet der Sidekick II den AOL Instant Messenger. Über den Push-Service können Privatanwender bis zu vier E-Mai-Clients automatisch abrufen. Die mit der VGA-Kamera aufgenommenen Fotos lassen sich per E-Mail verschicken. Der Versand von MMS wird dagegen laut T-Mobile erst im Herbst 2005 möglich sein.

T-Mobile bietet den Sidekick II ab dem 1. Juni zum Verkauf an. Das Gerät kostet 99,95 Euro in Verbindung mit einem T-Mobile-Laufzeitvertrag im Tarif Relax 50. Zum Paket wird automatisch die Option Sidekick Data für monatlich 15 Euro zugebucht. Für Schnellentschlossene entfallen im Juni der Optionspreis und bis zum Jahresende die 30-MB-Volumenbeschränkung. Ab dem 1. Januar 2006 gilt das Limit von 30 MB, jedes weitere Megabyte kostet dann 1,90 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244574