68450

Sicherheitspaket: Norton Internet Security 2006

07.10.2005 | 10:30 Uhr |

Mit Norton Internet Security 2006 bietet Symantec ein Rundum-Schutzpaket an, das unter anderem auch eine Kindersicherung enthält.

Antivirus, Personal Firewall und Antispam sind die Hauptkomponenten des Sicherheitspakets Norton Internet Security 2006 von Symantec . Dazu kommen etliche weitere Schutzfunktionen, unter anderem eine Kindersicherung.

Neu ist das Protection Center. Hier erhält der Anwender mit einem Mausklick einen Gesamtüberblick über den Sicherheitszustand seines Systems. Der Security Inspector prüft Einstellungen in Betriebsystem und Anwendungen bis hin zu unsicheren Passwörtern.

Die Firewall ist lernfähig und konfiguriert sich selbstständig anhand der genutzten Programme. Dadurch werden Warnmeldungen nach und nach reduziert. Für zusätzliche Sicherheit soll die Einbruchsblockierung (Intrusion Prevention System) in der Firewall sorgen. Sie schließt sofort die entsprechende Schnittstelle (Port) zum Computer, wenn Schadprogramme versuchen, sich auf dem Rechner zu installieren.

Praktisch für Notebook-Besitzer: Egal welcher Zugang zum Internet genutzt wird, ob Heimnetzwerk oder WLAN über öffentliche Hotspots: Die Norton Personal Firewall konfiguriert sich automatisch. Virensignaturen werden über Live-Update ab sofort täglich aktualisiert.

Norton Internet Security 2006 kostet 69,95 Euro und läuft unter Windows 2000 und XP. Norton Antivirus 2006 und Norton Personal Firewall 2006 gibt es auch als separate Pakete für jeweils 44,95 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
68450