1628713

Chrome 23 mit neuen Flash Player

07.11.2012 | 15:29 Uhr |

Google hat die neue Chrome-Version 23 bereit gestellt. Darin haben die Entwickler etliche Sicherheitslücken beseitigt. Außerdem bringt das Update einen neuen Flash Player mit, in dem ebenfalls mehrere Sicherheitslücken geschlossen wurden.

Googles Web-Browser Chrome ist in der neuen Version 23.0.1271.64 für Windows , Mac, Linux und Chrome Frame erhältlich. Darin haben die Entwickler zum Beispiel der Video-Dekoder verbessert, der durch Nutzung der GPU schneller sein und Energie sparen soll. Außerdem können nun die Einstellungen, was eine Website darf und was nicht, einfach durch Klicken auf das Website-Symbol in der Adressleiste ("Omnibox") vorgenommen werden.

In Chrome 23 können Website-spezifische Einstellungen einfacher vorgenommen werden
Vergrößern In Chrome 23 können Website-spezifische Einstellungen einfacher vorgenommen werden

Die Chrome-Entwickler haben in der neuen Version 14 Sicherheitslücken beseitigt, von denen vier als hohes Risiko eingestuft sind. Diese könnte ausgenutzt werden, um Code einzuschleusen und auszuführen, wenn auch nur innerhalb der Chrome-Sandbox. Drei externe Sicherheitsforscher erhalten für die Entdeckung und Meldung der Schwachstellen in Chrome insgesamt 8000 US-Dollar.

Chrome 23 bringt außerdem einen neuen Flash Player (11.5.31.2) mit, in dem Adobe mehrere Sicherheitslücken geschlossen hat, die als kritisch eingestuft sind. Chrome aktualisiert sich standardmäßig automatisch, sodass Sie lediglich den Browser neu starten müssen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1628713