137326

Sicherheitslücke in Emule wird geflickt

25.07.2005 | 10:47 Uhr |

In der Tauschbörsen-Software Emule existiert ein Sicherheitsloch in zlib 1.2.2. Eine noch in der Testphase befindliche Fassung von Emule behebt das Problem.

Die Köpfe hinter der Tauschbörsen-Software Emule haben eine neue Version zum Download bereitgestellt: Emule 0.46c. Die derzeit noch in der Testphase befindliche Fassung behebt unter anderem ein Sicherheitsproblem mit zlib 1.2.2.

Das von Emule verwendete zlib kann unter Umständen dazu genutzt werden, die Tauschbörsen-Software zum Absturz zu bringen. Die Ausführung bösartigen Codes gehört dabei ebenfalls zum Szenario.

Als "schwerwiegend" wird auch der zweite, behobene Bug angesehen. Mit Hilfe eines fehlerhaften Kad-Packets kann Emule zum Absturz gebrachte werden.

Einige weitere Bugfixes sind ebenfalls implementiert. Da Sie noch getestet werden müssen, ist noch unklar, wie lang es dauern wird, bis die finale Version 0.46c erscheint.

Den Download von Emule 0.46c (Beta) – Installer, Binary und Source – können Sie über diesen Forums-Eintrag bei Emule-project.net finden. Der Download beträgt rund 2,8 MB.

Download: Emule 0.46b

0 Kommentare zu diesem Artikel
137326