122386

Kritische Lücke plagt VLC Media Player

26.03.2008 | 11:18 Uhr |

Der Alleskönner unter den Multimedia-Playern VLC Media Player leidet unter einer höchst kritischen Sicherheitslücke.

Das Sicherheitsunternehmen Secunia hat eine höchst kritische Schwachstelle im kostenlosen Multimedia-Player VLC Media Player gemeldet, über die ein Angreifer beliebige Codes ausführen und somit das System des Nutzers übernehmen kann. Das Leck bezieht sich auf MP4-Dateien und ist auf einen Überlauffehler in "modules/demux/mp4/libmp4.c" zurückzuführen.

Secunia meldet die Sicherheitslücke für die Version 0.8.6e. Frühere Versionen können ebenfalls betroffen sein. Bislang steht noch kein Patch zur Verfügung, der die Schwachstelle schließt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
122386