1782495

Sicherheits-Updates für Flash Player und Adobe AIR

12.06.2013 | 15:11 Uhr |

Adobe hat den Flash Player sowie die RIA-Plattform AIR aktualisiert. In den neuen Versionen für alle unterstützten Betriebssysteme haben die Adobe-Entwickler eine Sicherheitslücke beseitigt, die der Software-Hersteller als kritisch einstuft.

Am zweiten Dienstag jedes Monats ist Microsoft Patch Day . Adobe nutzt diesen Termin stets gerne, um seinerseits Sicherheits-Updates für seine Software zu veröffentlichen. In diesem Monat fällt Adobes Patch Day recht sparsam aus. Der Hersteller stellt lediglich ein Flash-Update bereit, was jedoch eine Reihe weiterer Software-Aktualisierungen nach sich zieht.

Der neue Flash Player für Windows trägt die Versionsnummer 11.7.700.224. Für Mac gibt es die neue Version 11.7.700.225, für Linux ist nunmehr Version 11.2.202.291 aktuell. Die neuen Versionsnummern für Android lauten 11.1.115.63 (Android 4.x) sowie 11.1.111.59 (Android 2.x, 3.x). Auch für den älteren Versionszweig 10.3 stellt Adobe noch einmal ein Update bereit. Die Version 10.3.183.90 für Windows, Mac und Linux könnte jedoch die letzte sein, denn ab 9. Juli übernimmt der zurzeit aktuelle Versionszweig 11.7 die Rolle der "Altlast", da die neue Version 11.8 veröffentlicht wird.

Darauf weist Adobe sowohl in seinem Security Bulletin APSB13-16 als auch im Flash Player Blog hin. Im Security Bulletin gibt Adobe an, die mit den Updates geschlossene Sicherheitslücke sei ein Speicherfehler, der es einem Angreifer erlauben könne Code einzuschleusen und auszuführen. Er könnte damit die Kontrolle über den Rechner übernehmen. Als Entdecker der Lücke nennt Adobe zwei Forscher aus dem Google Security Team.

Um den installierten Flash Player zu aktualisieren, müssen Sie im Normalfall nicht aktiv werden. Bereits seit geraumer Zeit installiert der Flash Player einen Windows-Dienst, der die Aktualisierung übernimmt. Der in Windows 8 und RT enthaltene Internet Explorer 10 (jedoch nicht der für Windows 7 erhältliche) aktualisiert den integrierten Flash Player via Microsoft Update. Googles Web-Browser Chrome holt sich sein Flash-Update ebenfalls selbst.

Adobes RIA-Plattform AIR (RIA: Rich Internet Application) basiert auf Flash und muss ebenfalls auf den neuesten Stand gebracht werden. Adobe AIR für Windows und Android ist in der neuen Version 3.7.0.2090 erhältlich, für Mac ist die Version 3.7.0.2100 verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1782495