2088579

Sicherheits-Updates für Flash Player und AIR

10.06.2015 | 15:45 Uhr |

Adobe hat in der neuen Version Flash Player 18.0.0.160 insgesamt 13 als kritisch eingestufte Sicherheitslücken beseitigt. Auch für AIR gibt es entsprechende Updates.

Wie so oft, wenn Microsoft seinen Patch Day abhält, steuert auch Adobe seinen Teil dazu bei. Diesmal ist es ein neuer Flash Player. Neben 13 geschlossenen Sicherheitslücken haben die Adobe-Entwickler auch noch große Bugs in AIR wie im Flash Player ausgemerzt.

Der neue Flash Player für Windows und Mac trägt die Versionsnummer 18.0.0.160. Für Linux wird ein Update auf Version 11.2.202.466 angeboten. Benutzer des Internet Explorer 10/11 unter Windows 8.x erhalten das Update für den integrierten Flash Player über Windows Update. Google hat ein Chrome-Update auf Version 43.0.2357.124 bereit gestellt, um den neuen Flash Player auszuliefern. AIR ist in der neuen Version 18.0.0.144 erhältlich (Android: 18.0.0.143).

Die Mehrzahl der gestopften Lücken kann es einem Angreifer ermöglichen eingeschleusten Code auszuführen. Einige erlauben es Sicherheitsmechanismen wie ASLR (Address Space Layout Randomization) oder Schutzmaßnahmen wie die Same-Origin-Policy zu umgehen. Die Release Notes zum Flash Player 18 führen etliche Bugs auf, die nun behoben sein sollen.

Wer bereits einen Flash Player installiert hat, erhält das Update meist automatisch. Das kann jedoch noch ein paar Tage dauern. Der Update-Vorgang für den Flash Player soll laut Adobe nun im Regelfall erfolgen, ohne den laufenden Browser vorher zu beenden. Um die neu installierte Flash Player-Version nutzen zu können, wird jedoch meist weiterhin ein Browser-Neustart nötig sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2088579