243176

Sicherheits-Software für Server 2003 von Microsoft

07.06.2006 | 16:33 Uhr |

Microsoft will künftig auf Servern für mehr Sicherheit sorgen. Die Antigen genannte Produktfamilie liefert Antiviren-Software, Antispam-Tools und einen Inhaltsfilter.

Die Software Antigen gibt’s in sieben Versionen, etwa für Exchange und den Share Point-Server. Die Programme basieren auf der Software der Firma Sybari, die Microsoft im Jahr 2005 übernommen hatte.

Die Preise hat Microsoft noch nicht bekannt gegeben. Wer die Programme testen will, kann sie nach einer Registrierung herunterladen. Weitere Infos zu den Testpaketen finden Sie hier.

Für Privatanwender dürften die Tools nicht interessant sein - es sei denn, sie haben einen Windows Server 2003 mit entsprechenden Diensten laufen.

Übrigens: Für Privatanwender in den USA bietet Microsoft seit Kurzen die Sicherheits-Suite One Care an. In Deutschland wird der Verkaufsstart dieser Sicherheits-Tools aber nicht vor Herbst 2006 erwartet.

0 Kommentare zu diesem Artikel
243176