27.08.2004, 07:25

Karlhorst Klotz

Sicherheit und Komfort beim Freisprechen im Auto

Eine Freisprecheinrichtung mit LCD-Display und Bluetooth bringt MTU Telecom auf den Markt: Die Parrot CK3100 zeigt dem Fahrer alle wichtigen Informationen übersichtlich an und regelt die Autoradio-Lautstärke.
Dank der Bluetooth-Technologie lassen sich mit der Freisprecheinrichtung bequem und sicher Anrufe annehmen und beenden, ohne dass man dabei das Handy benutzen muss. Die Parrot-Freisprecheinrichtung funktioniert laut Hersteller mit allen Bluetooth-Handys. Mehr als 30 Handytypen unterstützen mittlerweile diese Technologie.
Wer unterwegs im Auto telefoniert, sollte sich dabei möglichst nicht ablenken lassen. Die Parrot CK3100 von MTU Telecom trägt mit ihrem großen LCD-Displays dazu bei, dass der Fahrer die Anzeige mit einem Blick erfassen kann. Das Display zeigt Informationen wie Anruferidentität, Signalstärke und Anruferliste.
Zudem verfügt die Freisprecheinrichtung über Features wie sprachgesteuerte Menüführung und eine Spracherkennungs-Wählvorrichtung um das Handy zu steuern. Auch mit Hilfe eines Scroll-Buttons kann der Nutzer aus seinem Telefonbuch wählen und die letzten empfangenen und gewählten Anrufe ins Telefonbuch aufnehmen.
Lesen Sie auf der nächsten Seite:
Vorherige Seite
Seite 1 von 2
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

1242623
Content Management by InterRed