1245807

Sicherheit für WLAN-Einsteiger

29.09.2005 | 09:39 Uhr |

Netgear kündigt weiterentwickelte Sicherheitsfunktionen an, mit denen sich drahtlose Netzwerke ohne Vorkenntnisse einrichten und sichern lassen sollen.

Netzwerkspezialist Netgear präsentiert die im eigenen Hause entwickelte Technologie "Touchless Wi-Fi Security" für seine künftigen Consumer-WLAN-Router. Die weiterentwickelten Sicherheitsfunktionen sollen es Anwendern erlauben, drahtlose Netzwerke auch ohne Vorkenntnisse einzurichten und abzusichern. Die Technologie ist nicht proprietär und soll alle Geräte unterstützen, die Wi-Fi-zertifiziert sind, z.B. Apple-Computer, Centrino-Notebooks, Spielekonsolen oder Handhelds.

Ein Installationswizard hilft dem Anwender Schritt für Schritt das Netzwerk zu benennen, das Roterpasswort zu ändern, die WEP- oder WPA-PSK-Verschlüsselung zu aktivieren oder Profile für öffentliche Hotspots abzuspeichern. Touchless Wi-Fi Security soll nach und nach Einzug in die gesamte Netgear Platinum-WLAN-Familie inklusive der RangeMax-Geräte halten. Der Netgear WGT624v3 soll als erstes Produkt mit den neuen Sicherheitsfunktionen in deutscher Sprache ausgeliefert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1245807