66336

Sicherheit bei Singlebörsen wichtig

21.01.2007 | 14:07 Uhr |

Laut einer aktuellen Umfrage steht die Sicherheit bei Online-Singlebörsen aus Sicht der Benutzer weit oben. Zusätzliche Kosten werden dafür jedoch nicht in Kauf genommen. Besonders wichtig ist ein zuverlässiger Datenschutz sowie eine direkte Beschwerdemöglichkeit gegen plumpe Anmachen.

Die Umfrage einer Internet-Singlebörse zeigt, dass den Partnersuchenden die Sicherheit sehr wichtig ist. Im Rahmen einer von der Kontaktbörse bildkontakte.de durchgeführten Befragung gaben nur fünf Prozent der über 4500 Teilnehmer an, dass Schutzfunktionen für sie keine Rolle spielen. Trotzdem sind 90 Prozent der Teilnehmer gegen Extrakosten, die mit besseren Sicherheitsmaßnahmen verbunden wären.

Die Teilnehmer wurden weiterhin zu den Sicherheitskriterien befragt, die für die Auswahl von Kontaktbörsen relevant seien. Am wichtigsten war 90 Prozent der Befragten ein effektiver Schutz vor Fakes und Betrügern. 86 Prozent forderten weiterhin eine zuverlässige Filterung von schwarzen Schafen, die mit kostenpflichtigen Telefonmehrwertdiensten abzocken wollen. Darüber hinaus wünschten sich 65 Prozent der Teilnehmer eine Echtheitsüberprüfung der Mitglieder, 67 Prozent fänden es gut, wenn Profilfotos überprüft werden.

Ebenfalls unabdingbar sei weiterhin ein zuverlässiger Datenschutz, der von 80 Prozent der Befragten angeführt wurde. 61 Prozent würden sich zudem über eine direkte Beschwerdemöglichkeit gegen plumpe Sex-Anmachen freuen. Auf vertrauenswürdige Gütesiegel verlassen sich bei der Auswahl einer Kontaktbörse jedoch nur 20 Prozent.

Vor diesem Hintergrund will sich das Flirt-Portal, welches die Umfrage durchgeführt hat, von der Konkurrenz absetzen. Die über bisher angemeldeten 800 000 Nutzer von bildkontakte.de profitieren von der Bilderpflicht, der Webcam-, Personalausweis- und Telefon-Überprüfung sowie vom hohen Stellenwert des Datenschutzes. So sind die Freundeslisten der Mitglieder für andere nicht sichtbar. So soll ein optimaler Schutz vor Stalkern garantiert werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
66336