Sicherheit

Zombie-Virus infiziert chinesischen Android App Store

Montag, 20.08.2012 | 17:03 von Michael Söldner
© google.de
Ein neuer Virus namens Trojan!SMSZombie.A treibt aktuell in Chinas größtem Android-App-Store sein Unwesen.
Die auf mobile Sicherheitslösungen spezialisierte Firma TrustGo Security Labs hat einen neuen Schädling ausgemacht, der sich in Gfan, Chinas größtem Android-App-Store, verbreitet. Die Malware  mit dem Namen Trojan!SMSZombie.A erlaubt es Hackern, unautorisierte Zahlungen auszuführen. Doch auch Kontonummern oder Überweisungsdetails lassen sich abhören.

Die getätigten Überweisungen dienen in erster Linie dazu, die Accounts von Online-Spielern über den Versand entsprechender SMS aufzubessern. Als Quelle des Schädlings hat TrustGo den Download einer bestimmten Wallpaper-Anwendung in GFan ausgemacht. Nach der Installation werden die Nutzer auf den Download „zusätzlicher Dateien“ hingewiesen, die sich als „Android System Service“ ausgeben.

Nach diesem Schritt können Hacker eine beliebige Summe sowie den Termin der Überweisung festlegen. Entsprechend schwierig wird es für den Nutzer, die Aktivitäten des Schädlings zu überwachen, da Zahlungen oft erst verzögert ausgeführt werden. Bislang bietet nur TrustGo eine App an, mit der Trojan!SMSZombie.A erkannt und letztlich auch entfernt werden kann.

Montag, 20.08.2012 | 17:03 von Michael Söldner
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1554261