Sicherheit

Google stopft 19 Lücken in Google Chrome

Dienstag, 01.03.2011 | 12:31 von Panagiotis Kolokythas
Bildergalerie öffnen Tipp 1: Hotkeys
Der Browser Google Chrome ist in einer neuen Version erschienen. Google stopft mit der neuen Version 19 Sicherheitslücken.

Google Chrome ist in der neuen stabilen Version 9.0.597.107 für alle Plattformen erscheinen. Laut Angaben von Google werden mit der neuen Version insgesamt 19 Sicherheitslücken gestopft. Google stuft die Gefährlichkeit von 16 der insgesamt 19 Lücken mit "hoch" ein und zahlt deren Entdeckern bis zu 1000 US-Dollar. Drei Lücken stuft Google dagegen mit "Medium" ein.

Eine der Sicherheitslücken erlaubt Angreifern ein URL-Bar-Spoofing. Die anderen Lücken sorgen beispielsweise für Abstürze bei der Verarbeitung von Javascript, SVG-Animationen und XHTML. Insgesamt zahlt Google in dieser "Runde" 14.000 US-Dollar an die unterschiedlichen Entdecker der Sicherheitslücken. Das Update erhalten Google-Chrome-Anwender automatisch über die im Browser integrierte Update-Funktion. Alternativ kann die neue Version auch auf dieser Site heruntergeladen werden.

Dienstag, 01.03.2011 | 12:31 von Panagiotis Kolokythas
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
801271