172578

Sicherheit: Firewall 4.0 für PC und kleine Netze

09.10.2002 | 11:51 Uhr |

Firewall 4.0 von McAfee soll einzelne Rechner und kleine Netzwerke, die sich einen Online-Zugang teilen, vor Hacker-Angriffen schützen.

Firewall 4.0 von McAfee soll einzelne Rechner und kleine Netzwerke, die sich einen Online-Zugang teilen, vor Hacker-Angriffen schützen. Bei der Konfiguration der Software wird der Anwender von Assistenten geleitet. Er kann die Regeln, die für seinen Internetzugang gelten sollen und für ein- und ausgehende Daten unterschiedlich sein können, selber festlegen.

Firewall 4.0 prüft diese Einstellungen und weist auf mögliche Sicherheitslücken hin. Registriert das Programm unerwartete Ereignisse, schlägt es Alarm und teilt dem Anwender auch mit, warum.

Abgewehrte Attacken soll die Software analysieren und dadurch Hacker enttarnen können. Firewall 4.0 läuft unter Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP und kostet 45 Euro.

Update: Zonealarm jetzt in Version 3.1.395 (PC-WELT Online, 25.09.2002)

0 Kommentare zu diesem Artikel
172578