782228

Erster PC-Virus wird 25 Jahre alt

21.01.2011 | 15:33 Uhr |

Unschönes Jubiläum: Vor 25 Jahren wurde der erste PC-Virus programmiert und in Umlauf gebracht. Er begrüßte seine Opfer mit den Worten "Willkommen im Verlies".

Die Brüder Basit Farooq Alvi und Amjad Farooq Alvi aus Pakistan haben vor 25 Jahren den ersten Virus für IBM-kompatible PCs programmiert: „Brain“. Einem Bericht des Time-Magazins zufolge, trieben die Brüder damals in ihrem Laden Handel mit raubkopierter Software. Einen Teil der Raubkopien verseuchten sie mit ihrem Virus. Die infizierten Exemplare verkauften sie ausschließlich an Touristen. Ihre Landsleute erhielten "saubere" Versionen. Der Grund: In Pakistan sei die Nutzung kopierter Software damals für Einheimische legal gewesen, für Ausländer aber nicht, behauptet Basit.

„Brain“ manipuliert den Boot-Sektor des Computers und hinterlässt eine Nachricht, die mit den Worten „Welcome zo the Dungeon“ – „Willkommen im Verlies“ – beginnt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
782228