122048

Apple veröffentlicht wichtiges Update für MacOS X

19.03.2008 | 11:27 Uhr |

Apple hat nach dem gestrigen Update für Safari ein weiteres großes Update nachgeschoben: Es schließt eine Fülle von Sicherheitslücken in MacOS X.

Benutzer von MacOS X können sich das Sicherheitsupdate 2008-002 v1.0 (PPC) herunterladen. Der 68 MB große Download soll eine Fülle von Problemen und Sicherheitsrisiken beseitigen.

Das Update schließt unter anderem Sicherheitslücken im AFP-Client und -Server. Außerdem wurde eine irreführende Anleitung für die Application-Firewall überarbeitet, weitere Verbesserungen gibt es bei der Systemkonfiguration. Auch Software von Fremdanbietern wie Apache 1.xx und 2.xx sowie PHP 4.4.7 und 5.2.4 wurde auf den aktuellen Stand gebracht.

Bereits gestern hat Apple ein Update für seinen Safari-Browser veröffentlicht. Safari 3.1 schließt ebenfalls etliche Sicherheitslücken und sollte deshalb schnell installiert werden. Safari 3.1 steht für Mac OS und für Windows bereit.

0 Kommentare zu diesem Artikel
122048