191494

Sicheres Internet-Banking für Sehbehinderte

12.01.2006 | 14:59 Uhr |

Vasco hat ein Gerät entwickelt, mit dem Blinde und Sehbehinderte sicher Internet-Banking betreiben können.

Es ist schon praktisch, seine Bankgeschäfte per Internet zu erledigen. Man muss sich nicht an Schalterzeiten halten, es gibt keine Schlangen, in denen man ewig warten muss, und Überweisungen gehen schnell und unkompliziert über die Bühne. Aber wie sieht es mit der Sicherheit aus?

Wer ganz auf Nummer Sicher gehen will, greift zu einem Gerät wie dem Digipass 300 Comfort von Vasco , einem PDA-großen Gerät, mit dem Sie über eine vierstellige PIN eine zweite "Einweg-PIN" erstellen. Diese Einmal-PIN, die das Gerät jedes Mal neu generiert, geben Sie dann für eine sichere Verbindung zu beispielsweise einer Bank in das Digipass 300 ein, und schon kann das sichere Banking losgehen.

Damit auch Blinde und Sehbehinderte in den Genuss des sicheren Internet-Bankings kommen, hat Vasco den Digipass 300 Comfort weiterentwickelt. Der Digipass 300 Comfort Voice hat extragroße Tasten, die bei jedem Drücken zur Bestätigung ein akustisches Signal auslösen. Außerdem verfügt es über eine Sprachunterstützung, was bedeutet, das Gerät gibt die generierte Einmal-PIN über die integrierten Lautsprecher oder ein angeschlossenes Headset aus. Voraussetzung ist jedoch, dass die betreffende Bank die Digipass-Funktion unterstützt.

Welche Banken das in Deutschland sein werden, ist bisher jedoch nicht bekannt, ebenso wie die anfallenden Kosten, die jede Bank für sich selbst bestimmen kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
191494