42662

Shuttle stellt neues 64-Bit System vor

21.07.2004 | 12:31 Uhr |

Der Marktführer unter den Barebone-PCs hat seine dritte Athlon64-kompatible Plattform vorgestellt.

Shuttle hat ein neues Barebone-Modell vorgestellt. Der XPC SN95G5 unterstützt den AMD Athlon 64 mit Sockel 939.

Basierend auf dem Nvidia nForce 3 Ultra Chipsatz unterstützt der SN95G5 Dual Channel DDR400-Speicher und verfügt über einen 8X AGP Slot. Integrierter Serial ATA RAID, Gigabit LAN, Firewire 400, 32-Bit PCI Slot und Wireless LAN-Kompatibilität sind weitere Kennzeichen des Mini-PCs. Optional ist ein Wireless LAN Modul PN15 erhältlich.

Der SN95G5 verfügt über drei geschlossene Frontschächte. Für die Kühlung sorgt eine neue ICE Heatpipe-Kühlung mit einem stufenlos geregelten 92-Millimeter-Lüfter.

Zum Preis gibt es noch keine Angaben, der XPC SN95G5 soll aber ab Mitte August verfügbar sein.

Alle technischen Daten im Überblick:

Barebone-PCs von Shuttle beliebt (PC-WELT Online, 20.07.2004)

Neue Shuttle-PCs mit Grandsdale-Chipsatz & Sockel 775 (PC-WELT Online, 12.07.2004)

Barebone-Spezialist bringt TFTs und Komplett-PCs (PC-WELT Online, 15.03.2004)

Shuttle Zen XPC ST62K: Darf's etwas kleiner sein? (PC-WELT Online, 20.01.2004)

0 Kommentare zu diesem Artikel
42662