68530

Shuttle stellt Flüster-Barebone vor

11.10.2005 | 12:38 Uhr |

Denkt man an Barebones, denkt man meist an Shuttle. Der Marktführer unter den Herstellern von Mini-PCs hat jetzt ein neues Modell vorgestellt, das sich besonders für leise Rechner eignen soll.

Barebone-PCs werden oft als Basis für Home Entertainment-Rechner eingesetzt. Und diese wiederum sollten möglichst leise im Betrieb sein. Hier setzt Shuttle mit seiner jüngsten Neuvorstellung an: Der XPC Barebone SD11G5 soll nämlich ein Flüsterer sein.

Der XPC Barebone SD11G5 verfügt über ein externes 220 Watt SilentX-Netzteil und eignet sich für die Aufnahme von Intel Pentium-M- und Celeron-Prozessoren. Der neue Barebone nutzt nur einen Lüfter, wodurch das Lüftergeräusch niedriger ausfällt. In Verbindung mit Standardkomponenten soll der Geräuschpegel des Barebones bei weniger als 24 dB liegen.

Das ist in der Tat leise, wie unser Vergleichstest in der PC-WELT 10/2005 beweist. Sie können sich diesen Test übrigens hier herunterladen.

Der Shuttle XPC Barebone SD11G5 wird ab Anfang November für rund 485 Euro im Handel verfügbar sein.

Einen umfangreichen Vergleich mehrerer Flüster-Mini-PCs finden Sie hier .

0 Kommentare zu diesem Artikel
68530