9772

Shuttle präsentiert sieben neue XPC-Systeme

19.01.2005 | 13:11 Uhr |

Wer keine Lust hat, sich einen Mini-PC selbst zusammen zu bauen und trotzdem so ein Schmuckstück auf seinem Schreibtisch haben möchte, kann sich auch komplette Mini-PCs kaufen. Shuttle hat jetzt sieben neue Modelle vorgestellt.

Barebone-Vorreiter Shuttle startet mit Volldampf ins Jahr 2005. Sieben neue XPC-Komplett-Systeme hat das Unternehmen vorgestellt.

Die Mini-PCs sind je nach Modell für die Bereiche Home, Business, Gaming und Media Center entwickelt. Das neue Spitzemodell ist der G5 8300M mit der Microsoft Windows XP Media Center Edition 2005 (MCE 2005). Im Highend-Bereich angesiedelt ist auch das XPC System P 8100G. Dieser Mini-PC wurde für Spieler entwickelt und verfügt über einen Pentium-4 Prozessor mit 3,4 GHz und Intel 915G-Chipsatz sowie über eine ATI X600 Pro PCI-Express Grafikkarte und 7.1 Sound-Funktion.

Einen Überblick über Ausstattung und Preis der sieben Neuvorstellungen und einiger weiterer Barebones von Shuttle gibt die folgende Grafik:

0 Kommentare zu diesem Artikel
9772