21.07.2012, 15:00

Verena Ottmann

Shuttle XS35GTA V3

Lüfterloser Mini-PC mit AMD-Grafikkarte

Shuttle XS35GTA V3 ©Shuttle

Der Shuttle-Barebone XS35GTA V3 basiert auf Intels Zweikern-CPU Atom D2700 mit 2,13 GHz. Dieses Atom-Modell ist der schnellste der derzeit verfügbaren Mini-PC-Prozessoren.
Dennoch verbraucht er sehr wenig Strom. Des Weiteren steckt im Inneren des XS35GTA V3 die 3D-fähige AMD-Grafikkarte Radeon HD 7410M mit 512 MB DDR3-SDRAM. Da weder die Grafikkarte noch die CPU einen Lüfter benötigen, arbeitet der Mini-PC sehr leise.
Die Kühlung erfolgt passiv über Luftlöcher im Gehäuse und den dadurch entstehenden Luftstrom. Damit kein Hitzestau entsteht, sollte der Mini-PC stets aufrecht betrieben werden.
Er bietet Platz für ein Slimline-Laufwerk mit SATA-Anschluss - etwa einen DVD-Brenner – sowie eine SATA-Festplatte oder SATA-SSD. Der Mini-PC bietet einen HDMI- und einen VGA-Anschluss sowie fünf USB-2.0-Buchsen.
Herstellerangaben: zwei SO-DIMM-Steckplätze für bis zu 4 GB DDR3-SDRAM / Kartenleser / Gigabit-LAN / WLAN 802.11b/g/n / Preis: 278 Euro www.shuttle.de
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1524574
Content Management by InterRed