190980

Sharp will LCD-Produktion vervierfachen

Sharp will seine LCD-Produktion kräftig aufstocken und investiert in sein heimisches Werk umgerechnet rund 1,4 Milliarden Euro. Damit soll die Produktion vervierfacht werden.

Der führende japanische Hersteller von Flüssigkristall-Bildschirmen (LCD), Sharp , will die LCD-Produktion kräftig aufstocken. Wie das Unternehmen japanischen Medienberichten zufolge am Mittwoch bekannt gab, sollen zusätzliche 200 Milliarden Yen (1,4 Milliarden Euro) in das heimische LCD-Werk in Kameyama investiert werden, um die Produktion zu vervierfachen.

Mit Beginn des Geschäftsjahres 2008/2009 (31. März) könnten in der Anlage dann jährlich 20 Millionen LCD-Bildschirme für Fernseher produziert werden. Für das kommende Geschäftsjahr 2006/2007 erwarte Sharp ein Umsatzplus in dem Segment von 18,1 Prozent auf 980 Milliarden Yen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
190980