1253397

Sharp entwickelt LCD für Handys

20.04.2007 | 08:55 Uhr |

Handy-TV soll für die Konsumenten bald eine Selbstverständlichkeit werden. Sharps Techniker unterstützen die Entwicklung mit einem neuen LCD.

Handys und tragbare Endgeräte locken mit einer Fülle von multimedialen Anwendungen. Gerade Handy-TV soll in nächster Zeit der Renner werden. Bei Spielen oder Handy-TV spielt das Display von tragbaren Geräten eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund entwickelten die Techniker des Unternehmens Sharp ein neues LCD speziell für Digitalkameras, PDAs und Handys, das sie im Herbst 2007 offiziell vorstellen wollen. Das Unternehmen verkündet sogar, dass sie ab sofort neben den großen LCDs auch eine eigene Produktsparte für die Entwicklung der mobilen Displays einrichten wollen.

Sharp gibt für die neuen LCDs eine Reaktionszeit von 8 Millisekunden, ein Kontrastverhältnis von 2.000:1 sowie einen Einblickswinkel von 176 Grad an. Das Display soll 2,2 Zoll groß sein und 320 x 240 Bildpunkte darstellen. Mit diesen Daten dürften multimediale Anwendungen auf mobilen Geräten attraktiver als bisher werden, weil laut Sharp die Darstellungen deutlicher und farbenintensiver als bisher werden sollen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1253397