109316

Sharkoon PC-Gehäuse im Hifi-Design

18.05.2005 | 16:05 Uhr |

Wer sich einen Home-Entertainment-PC im Rackformat zusammenstellen will, kann zu den beiden neuen Gehäusen von Sharkoon greifen.

Jetzt springt auch Sharkoon auf den Home-Entertainment-Zug auf: Wie bereits auf der CeBIT angekündigt ( die PC-WELT berichtete ) hat das Unternehmen jetzt zwei PC-Gehäuse auf den Markt gebracht, mit denen Bastler einen wohnzimmertauglichen Rechner zusammenstellen können.

Die neuen ATX-Gehäuse hören auf die Namen Home Digital HD1 und HD2. Beide Modelle sind jeweils in Schwarz und Silber erhältlich und kosten 299 Euro. Sharkoon setzt beim Design von HD1 und HD2 nicht auf das weit verbreitete Würfelformat, sondern orientiert sich am Aussehen von Hifi-Anlagen; die beiden Gehäuse sind auch genauso breit wie eine Standard-Hifi-Anlage. Bastler können in beiden Gehäusen normale PC-Komponenten verbauen.

Die Gehäusefront mit integriertem Vakuum-Fluoreszenz-Display besteht aus gebürstetem Aluminium. Das Display kann beispielsweise CPU-Temperatur und Lüfterdrehzahl oder den gerade abgespielte Songtitel anzeigen. Beide Gehäuse bieten Sharkoon zufolge Platz für Hauptplatine, vier Laufwerke, Standardnetzteil und sieben Steckkarten. Zu den Unterschieden zwischen HD1 und HD2:

Das Home Digital HD1 misst 435 x 150 x 402 Millimeter (BxHxT), wiegt 7,1 Kilogramm und besitzt einen 5,25-Zoll- sowie drei 3,5-Zoll-Einschübe.

Das Home Digital HD2 mit 435 x 180 x 410 Millimeter Größe (BxHxT) und 7,4 Kilogramm Gewicht ermöglicht den Anschluss von jeweils zwei 5,25-Zoll- und 3,5-Zoll-Laufwerken.

An der Rückseite befindet sich neben den sieben Kartenslots ein vormontierter 80 Millimeterlüfter, an der Frontseite stehen dem Benutzer ein 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss, zweimal USB 2.0 und einmal 6Pol-Firewire zur Verfügung. Eine in der Oberseite befestigte Schaumstoffmatte soll die Gehäuseschwingungen dämpfen.

Im Lieferumfang befinden sich Handbuch, Software-CD, IR-Fernbedienung, 5,25-Zollblende, ein 80 Millimeterlüfter, ATX-Blende, Slotblende zur Kabeldurchführung, zwei zusätzliche Slotblenden, Montageschrauben, Standfüße, Dämpfungspad zur Netzteilentkopplung und Klinkenadapter (3,5mm/6,3mm) sowie ein Adapter für das VF.

Endkunden erhalten das Sharkoon Home Digital HD1 und HD2 ab sofort für den empfohlenen Endkundenverkaufspreis von 299 Euro im autorisierten Fachhandel.

0 Kommentare zu diesem Artikel
109316