55536

Shareware der Woche: Rapigator

02.03.2001 | 11:18 Uhr |

Der Rapigator vereinigt die Vorzüge der meisten Napster-Alternativen. Die Bedienung des Rapigators ist ähnlich einfach wie die von Napster. Einfach einen Suchbegriff eingeben - schon durchforstet er alle Napster-Server und sucht nach dem Titel. Anschließend kann dieser mit einem Klick auf "Download" heruntergeladen werden. Im Gegensatz zu Napster können aber auch abgebrochene Downloads wieder aufgenommen werden.

Der Rapigator vereinigt die Vorzüge der meisten Napster-Alternativen. Die Bedienung des Rapigators ist ähnlich einfach wie die von Napster. Einfach einen Suchbegriff eingeben - schon durchforstet er alle Napster-Server und sucht nach dem Titel. Anschließend kann dieser mit einem Klick auf "Download" heruntergeladen werden. Im Gegensatz zu Napster können aber auch abgebrochene Downloads wieder aufgenommen werden.

Der Rapigator durchsucht auch automatisch die so genannten "Open Naps". Dabei handelt es sich um Napster-Server, die von Privatleuten betrieben werden. Napster kann dies nur mit Hilfe des Tools "Napigator". Während die Suche bei Napster aber auf einen Server begrenzt ist, durchsucht Rapigator alle Server gleichzeitig.

Nützlich ist auch die Möglichkeit, sich über "Bandwith Usage" eine Statistik über die genutzte Bandbreite anzusehen. Das hilft beispielsweise bei der Beurteilung, wie flott ein Download erfolgt. Der Download von Rapigator beträgt knapp 500 Kilobyte. Zur Anmeldung kann das existierende Napster-Login verwendet werden. (PC-WELT, 02.03.2001, pk)

Download von Rapigator

PC-WELT Shareware-Tipps

Rapigator: Besser als Napster (PC-WELT Online, 24.02.2001)

Gratis: Neue Version von BearShare (PC-WELT Online, 22.02.2001)

Gemeinsam gegen Napster (PC-WELT Online, 22.02.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
55536