109540

Sex statt heißer Schlitten

Wenn Sie Ihren Kindern im Web die neuen BMW-Modelle vorführen wollen, zügeln Sie Ihre Finger: Ein Tippfehler, und Sie landen auf einer Site mit Nacktfotos, Schmuddelwitzen und weiterführenden Sex-Links.

Wenn Sie Ihren Kindern im Web die neuen BMW-Modelle vorführen wollen, zügeln Sie Ihre Finger: Ein Tippfehler, und Sie landen auf einer Site mit Nacktfotos, Schmuddelwitzen und weiterführenden Sex-Links.

So etwas passierte auch einem PC-WELT-Leser, der sich gemeinsam mit seiner kleinen Tochter die neue 3er-Modellreihe von BMW im Internet ansehen wollte. Allerdings hatte er sich nicht bei der Adresse www.bmw.de vertippt, sondern bei einer etwas zweideutig klingenden Adresse, die auf eine Werbekampagne für die 3er Serie von BMW führt: www.vor-spiel.de.

Dass die Adresse ohne den Bindestrich bereits vergeben ist, liegt nahe. Außerdem ist das Angebot von www.vorspiel.de auch weniger anrüchig, als der Name vermuten lässt: Aktfotografien und andere Erotik-Themen aus der eher künstlerischen Perspektive sind hier zu finden, allerdings auch "Schmuddelwitze" und Sex-Links unter dem Thema "Extrem".

Dass ein minimaler Tippfehler im Web ungeahnte Folgen haben kann, ist bekannt. Manche Anbieter reservieren sich Adressen, die Namen bekannter Firmen enthalten, um Besucher auf ihre Sites zu locken. Oft unterscheiden sich diese Web-Adressen nur durch einen einzigen Buchstaben vom Original. Und häufig landen die Besucher wegen des Tippfehlers auf Sex-Seiten.

Fragt sich nur, warum BMW die Adresse www.vor-spiel.de wählte. (PC-WELT, 03.05.2000, sp)

Microsoft verklagt Betreiber von "Vertipper-Sites" (PC-WELT Online, 19.4.99)

0 Kommentare zu diesem Artikel
109540