222554

Netgear präsentiert Geräte für vernetzte Unterhaltung

03.09.2009 | 11:25 Uhr |

Netgear zeigt auf dem Berliner Messegelände vom 4. bis zum 9. September 2009 Neuheiten aus seinem Produktportfolio für die Heimvernetzung, mobiles Netzwerken und Unterhaltung zu Hause vor.

Im Rahmen der IFA 2009 zeigt Netgear zwei Settop Boxen, die Anwender einfach mit dem Internet verbinden sollen. Der Netgear Internet TV Player EVA2000 ermöglicht es dem Anwender auf Internet-Videos zuzugreifen und diese auf den Fernseher ins Wohnzimmer zu bringen. EVA2000 ist eine kompakte Settop Box mit Fernbedienung und benötigt keinen Computer. Die Videosuchfunktion ermöglicht die Suche nach Videos im Internet über Suchmuster wie beispielsweise Herkunft, Inhalt, Themenbereich, Personen oder beliebten Internetseiten. Daneben integriert der Internet TV Player zwei USB-Anschlüsse für die Anbindung externer Festplattenspeicher sowie für den Anschluss des separat erhältlichen WLAN USB-Adapters WNA111, der EVA2000 kabellos in Netzwerk und Internet einbindet.

Der Digital Entertainer Elite EVA9150 ist ein Media-Player. Mit den aktuellen Video-, Audio- und Drahtlostechnologien (802.11n) soll er für ein unvergleichliches Wohnzimmererlebnis sorgen. Anwender können digitale Videos in Blu-Ray-Qualität abspielen, hochauflösende Fotos betrachten sowie MP3s wiedergeben. Darüber hinaus unterstützt der Digital Entertainer Elite das Streamen einer Vielzahl an Internetinhalten. Der Streaming Client verfügt über eine integrierte 500 GB Festplatte. Seine zwei USB-Ports ermöglichen den sofortigen Zugriff auf Inhalte anderer Speichergeräte.

Wireless Router für Home Entertainment

Im Trend liegen bandbreitenintensive Anwendungen wie Online Gaming, Internet-Telefonie, HD Video Streaming oder der Transfer von großen Datenmengen. Netgear präsentiert auf der IFA 2009 hierfür seine Wireless Router der nächsten Generation:

Der Netgear RangeMax Dualband Wireless-N Gigabit Router WNDR3700 integriert einen 680 MHz MIPS Prozessor samt Leistungsverstärker sowie acht ultrasensitive Metamaterial-Antennen, was zu einem schnelleren Durchsatz von Daten zwischen kabelgebundenen und drahtlosen Komponenten und erhöhter Reichweite führen soll. Der integrierte ReadyShare USB Storage Access bietet dabei gemeinsamen Netzwerkzugriff auf externe Speicher wie USB-Festplatten oder USB-Sticks, wodurch der Austausch von Media-Daten, Dokumenten, Musik und anderen Dateien über das Netzwerk zum Kinderspiel wird.

Der Netgear RangeMax Dualband Wireless-N Modemrouter DGND3300B verfügt über ein ADSL2+ Modem und einen Dualband Wireless Router für das 2,4 GHz und 5 GHz Band. Der Modemrouter ist die Lösung für DSL-Nutzer, die ein einziges Gerät mit integriertem Wireless Router und DSL Modem für ihre wachsenden Anforderungen ans Netzwerk wünschen. Auch der DGND3300B besitzt den ReadyShare USB Port.

Der RangeMax N150 Wireless Router WNR1000 bringt das Beste aus den beiden Wireless Welten G und N zusammen, wie Netgear verspricht. Die integrierten, leistungsstarken Antennen sorgen für eine höhere Geschwindigkeit und Reichweite als herkömmliche Wireless-G Geräte und arbeiten auch mit Wireless-N Geräten zusammen.

Für Personen, die viel unterwegs sind, bringt Netgear den 3G Mobile Broadband Wireless Router MBR624GU auf die IFA. Anwender können damit nahezu überall einen WiFi-Hotspot herstellen. An den Router wird einfach ein herkömmliches UMTS USB-Modem angeschlossen - anschließend kann UMTS über den Hotspot von mehreren Anwendern genutzt werden - unabhängig vom Aufenthaltsort.

Kindersicherung 'Live Parental Control'

Netgear schützt das Heimnetzwerk und bietet dafür die Kindersicherung ('Live Parental Control') in drahtlosen Routern und Gateways. Die OpenDNS Kindersicherung erlaubt Familien, den Zugriff auf unsichere und unerwünschte Webseiten zu beschränken. Über den Router können mit einer Filterung für über 50 Kategorien, Inhalte für sämtliche mit dem Internet verbundene Geräte eingeschränkt werden. Die neue OpenDNS Kindersicherung 'Live Parental Control' ist zuerst mit dem Wireless-N 300 Router WNR2000 ohne zusätzliche Kosten erhältlich.

Powerline – die Alternative für das Netzwerk zu Hause

Messebesucher dürfen sich auch auf das neue Netgear Powerline AV Adapter Kit XAVB1004 mit 4-Port Ethernet Switch freuen. Es verwandelt das bestehende Stromnetz in ein 200 Mbit/s Hochgeschwindigkeitsnetzwerk - und das durch einfach zu installierende Adapter. Über portbasierte Datenpriorisierung (QoS) kann bestmögliche Bandbreite zur Verfügung gestellt werden. Nutzer können bestimmten Anwendungen wie Video-Streaming, Online Spiele oder Voice over IP (VoIP) den Vorrang geben.

Sie finden Netgear auf der IFA 2009 in Halle 15.1 am Stand 116 (als Partner am Stand von Hauppauge).

0 Kommentare zu diesem Artikel
222554