208016

Set-Top-Box mit HDMI-Schnittstelle

Die erste Gigaset Set-Top-Box mit HDMI-Anschluss von Siemens wird auf der IFA 2007 präsentiert.

Siemens kommt unter anderem mit einem Satellitenreceiver exklusiv für den deutschen und zwei Set-Top-Boxen für den spanischen Markt zur IFA 2007. Das Highlight der Neuheiten soll ein Gigaset Digitalreceiver mit HDMI-Ausgang sein. Das Gigaset M373 T EPG kann dank integrierter HDMI-Schnittstelle sowohl Bild als auch Ton digital übertragen, wodurch ein gestochen scharfes Fernsehbild auf HDMI-fähigen Flatscreens möglich werden soll. Darüber hinaus verfügt das Gigaset M373 T EPG über zwei separate SCART-Anschlüsse und einen digitalen Audio-Ausgang.

Mit dem neuen Gigaset M270 S bringt Siemens eine Set-Top-Box für den digitalen Satellitenempfang DVB-S auf den deutschen Markt. Die Box empfängt bis zu 4000 Radio- und TV-Programme, bis zu 3000 Programmplätze lassen sich in sechs Favoritenlisten organisieren. Der elektronische Programmführer (EPG) hält den Nutzer bis zu sieben Tage im Voraus stets auf dem Laufenden über alle Fernsehsendungen. Die neue Set-Top-Box ist im November im Handel erhältlich. Der Preis soll laut Siemens im Einsteigersegment liegen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208016