203048

Set-Top-Box für Internet-Filmstreifen

Netflix ermöglicht seinen Kunden in den Staaten Filme aus dem Internet über den Netflix Player auf dem TV-Gerät auszugeben.

Der US-amerikanische Videoverleiher Netflix will seinen Kunden mit einer Set-Top-Box Filmgenuss vor dem Fernseher bieten – bislang können Filmfreunde ihre Streifen aus dem Internet nur am Computer anschauen. Der Netflix Player stammt von Roku und ist ab sofort für 100 US-Dollar erhältlich. Damit erhalten die Anwender Zugriff auf rund 10.000 Kino- und Fernsehfilme aus Netflix’ Angebot. Hierzu steht eine Suchfunktion zur Verfügung. Darüber hinaus kann der Nutzer Inhaltsangaben abrufen und die Streifen bewerten. Die Navigation erfolgt per Fernbedienung.

Die Filme lassen sich entweder kabelgebunden per Ethernet oder drahtlos via WLAN mit bis zu 54 MBit/s auf den Netflix Player laden. Zum Anschluss an ein Ausgabegerät hat der Filmfreund die Wahl zwischen einer HDMI-Schnittstelle, einem Komponenten- oder S-Video-Out. Das Audiosignal kann entweder analog oder digital per optischem Ausgang abgegriffen werden. Netflix-Kunden können den neuen Online-Service ohne Aufpreis nutzen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
203048