54364

Service Pack 1 für Visual Studio 2005 und Express-Ausgaben verfügbar

18.12.2006 | 10:30 Uhr |

Microsoft hat kürzlich für "Visual Studio 2005" und für die diversen kostenlosen Express-Ausgaben das Service Pack 1 zum Download bereit gestellt. Je nach gewählter Variante variiert die Downloadgröße zwischen 19 und 431 MB.

Wer "Visual Studio 2005" oder eine "Visual Studio 2005 Express Edition" für C#, C++, J++, VB oder Web Development einsetzt, kann sich das Service Pack 1 (SP1) herunterladen. Neben zahlreichen Fehlerkorrekturen gibt es auch neue Features. Unter anderem soll es jetzt eine verbesserte Unterstützung für mobile Geräte und Verbesserungen bei der SQL Server Compact-Edition geben. Der Compiler soll zudem Code für den Intel Core Duo optimieren können.

Unter den Bugfixes sind beispielsweise die Korrekturen beim Syntax-Highlighting hervor zu heben. Das Service Pack 1 verspricht insgesamt Verbesserungen bei Stabilität und Performance von Visual Studio 2005.

Die Release-Notes zum SP1 können Sie hier nachlesen, einen knappen Überblick finden Sie auf dieser Seite . Über diesen Link kommen Sie an das Service Pack für die Express-Ausgaben. Je nach gewählter Programmiersprache variiert die Größe des Downloads, für Visual C# 2005 Express Edition sind beispielsweise um die 25 MB fällig. Das Service Pack 1 für das kostenpflichtige Visual Studio 2005 bringt sogar 431 MB auf die Download-Waage. Es eignet sich für die Standard-, Professional- und für die Team-Variante von Visual Studio 2005. Beide Downloads gehen trotz ihrer Größe mittlerweile relativ flott über die Bühne.

Außerdem hat Microsoft das Visual Studio 2005 SP1-Update für Windows Vista Beta angekündigt. Dieses Update geht auf bestimmte bekannte Probleme ein, die bei dem Betrieb von Visual Studio 2005 unter Windows Vista auftreten können. Die finale Version des Visual Studio 2005 SP1-Update für Windows Vista soll im ersten Quartal 2007 erscheinen.

Programmieren ohne "Geiz ist geil": Visual Studio 2005

0 Kommentare zu diesem Artikel
54364