11.01.2012, 15:55

Hans-Christian Dirscherl

Serverzubehör

Grafenthal wird Zubehörlieferant für Server

Aus der macle-Eigenmarke Grafenthal wird ein eigenständiges Unternehmen. ©Grafenthal

Im Jahr 2010 führte die macle GmbH, Distributor für Serversysteme von HP und IBM, die Eigenmarke Grafenthal ein. Für Server-Peripherie-Produkte wie Serverschränke, RACK-USV-Anlagen, Rack-TFT-Konsolen und Rack-Stromversorgungsoptionen, die von macle stammen. Jetzt wird aus der macle-Eigenmarke Grafenthal der Hersteller Grafenthal GmbH.
Die Eigenmarke Grafenthal wurde mit Blick auf die Interessen und Wünsche des Server-Fachhandels entwickelt. „Hohe Margen für unsere Reseller stehen an erster Stelle“ betont Andreas De Matteis, Geschäftsführer der Grafenthal GmbH. Das Grafenthal-Produktsortiment erweitert Serversysteme von führenden Anbietern, beispielsweise IBM, HP oder Fujitsu mit Grafenthal-Server-Peripherie. Kunden bekommen so eine deutlich günstigere Hardware-Lösung, als wenn sie auf die Produkte eines Herstellers zurückgreifen würden, wie De Matteis betont.
Auch der Fachhandel soll bei dieser Strategie nicht zu kurz kommen: Grafenthal-Produkte werden exklusiv über den Distributor macle GmbH aus Goch an den Fachhandel vertrieben, die Margen sollen dabei höher als handelsüblich ausfallen. Ein Direktvertrieb oder gar ein Vertrieb über Online-Plattformen wie Amazon wird bewusst vermieden, um ein wertiges Preisniveau für den Fachhandel sicher zu stellen.
Das Grafenthal-Sortiment umfasst unter anderem Serverschränke. Im Angebot sind 24U-, 38U-, 42U- und 47U-Schranksysteme in der Breite 60cm und 80cm; diese sind in der Regel ab Lager verfügbar. Des Weiteren gibt es einen individuell anpassbaren Netzwerkschrank mit Glastür. Alle Schranksysteme sind nach der Lieferung sofort einsatzbereit, ohne dass eine grundlegende Montage notwendig ist.

Unterbrechungsfreie Stromversorgungen (USV) im Rack-Format gibt es in zwei Baureihen. Diese bieten Schutz für die Datensicherheit in Unternehmen und schalten bei einem Stromausfall ohne Spannungsschwankungen in den Batterie-Modus um. Zur Auswahl steht die ETR-Baureihe, die als günstige Line Interactive RACK-USV für Netzwerkkomponenten, Telekommunikationsanlagen und einfache Serversysteme angeboten wird. Für Kunden, die Wert auf höchste Sicherheitsstandards für unternehmenskritische Serversysteme  legen, hat Grafenthal die  PR-RACK-USV mit Dauerwandler-Technologie im Angebot.

Die TFT-Konsolen von Grafenthal sind mit einem 17-Zoll- und 19-Zoll-TFT-Displays verfügbar, auf Wunsch bieten diese auch einen integrierten KVM-Switch. Abgerundet wird das Rack-Zubehör mit Serverschrank-Optionen, wie Blenden, Schubladen, Lüfter oder Stromversorgungskomponenten. Zum Schutz vor Stromausfall an PC-Arbeitsplätze bietet Grafenthal eine günstige Tower-USV an.

Interessierte Fachhändler können sich unter www.grafenthal.com einen Überblick über die Grafenthal-Produktpalette verschaffen.

Auf der CeBIT 2012 in Hannover finden Sie Grafenthal und seinen Distributionspartner macle in Halle 15 am Stand G23

Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1281097
Content Management by InterRed