147693

Displays werden schneller und ausziehbar

01.03.2009 | 11:57 Uhr |

Die weltgrößte Computermesse CeBIT zeigt die IT-Welt von morgen. Wir haben die interessantesten Trends gesammelt. Teil 6: Displays. Und wie Notebooks ein zweites Display erhalten.

LG hat bei den LCD-TVs der LHX- und LH90-Serie die Wiederholrate auf 240 Hz erhöht - die Geräte zeigen statt Zwischenbildern die Originalbilder mehrfach. Die LHX-Modelle kommunizieren zudem drahtlos mit der Signalquelle und sind nur 24 Millimeter dünn. Auch JVC ergänzt seine „Super Slim TV"-Reihe um einen besonders schlanken 32-Zoll-Prototypen. Das Gerät soll lediglich 7 Millimeter dünn sein. Lenovo entwickelt dagegen in eine ganz andere Richtung: Das Unternehmen verpasst dem Notebook Thinkpad W700ds ein zweites, 10 Zoll großes LCD, das sich hochkant aus dem 1 7-Zoll-Display ziehen lässt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
147693