148023

Navigationsgeräte informieren präziser

27.02.2009 | 11:37 Uhr |

Die weltgrößte Computermesse CeBIT zeigt die IT-Welt von morgen. Teil 4: Navigationsgeräte. Und was das iPhone damit zu tun hat.

Aktuelle Navigationsgeräte melden Staus, zeigen Umleitungen und berechnen den Weg zur nächsten Tankstelle. Außerdem dienen sie als Reiseführer, zeigen etwa die besten Hotels, Restaurants und andere Sonderziele (Points of Interest, POIs) an. Das Nüvi 865Tpro von Garmin etwa gibt dank der Funktion TMC Pro noch genauere Stauwarnungen. Außerdem ist das Gerät mit einer Datenbank ausgestattet, die POIs wie Hotels und Restaurants enthält. Wer diese Daten regelmäßig updaten will, kann für knapp 120 Euro die Europa version des Programms NüMaps Lifetime erwerben.

Ein Feinschmecker zeigt die besten Restaurants
Der Merian Scout Navigator listet die besten Hotels und Restaurants Deutschlands auf - erstellt von der Redaktion des Magazins "Der Feinschmecker". Falk integriert die Infos der hauseigenen Reiseführer in seine Geräte. Allerdings beschränkt sich Falk dabei nicht nur auf Navigationsgeräte. Auch das iPhone und der iPod Touch profitieren künftig von den Marco Polo City Guides.

Mehr zum Thema Navigationsgeräte

0 Kommentare zu diesem Artikel
148023