Send to Kindle

Amazon veröffentlicht Datenaustausch-App für Kindle Fire

Samstag, 14.01.2012 | 13:37 von Denise Bergert
Mit Hilfe der neuen Anwendung können Kindle-Fire-Besitzer ihre Daten einfacher vom PC auf das Tablet kopieren.
Online-Händler Amazon hat heute eine neue Anwendung für seinen Tablet-PC Kindle Fire veröffentlicht. Die App trägt den Namen „Send to Kindle“ und steht ab sofort zum kostenlosen Download bereit. Die Anwendung soll die Kommunikation zwischen PC und Kindle Fire vereinfachen. Wollten Tablet-Besitzer Dokumente auf das portable Endgerät bringen, mussten die Dateien bislang umständlich über bestimmte Email-Adressen versendet und auf dem Kindle Fire geöffnet und abgespeichert werden. „Send to Kindle“ soll diesen Vorgang nun abkürzen.

Die Anwendung wird auf dem PC installiert, wodurch PDF- und Text-Dateien ab fortan über einen zusätzlichen Eintrag im Kontextmenü verfügen, welches durch einen Rechtsklick aufgerufen werden kann. Über das Druckmenü ist ebenfalls eine „an Kindle schicken“-Funktion verfügbar. „Send to Kindle“ ist bislang nur für PCs mit Windows-Betriebssystem erhältlich und kann über amazon.com  heruntergeladen werden. Ob Amazon auch eine Mac-Version nachreichen wird, ist bislang noch unklar.

Das Kindle Fire ist der erste vollwertige Tablet-PC von Online-Händler Amazon. Das Gerät ist seit November 2011 in den USA erhältlich. Ein konkreter Veröffentlichungstermin für Europa steht derzeit noch aus. Zum Preis von 199 US-Dollar bietet das Gerät einen Dual-Core-Prozessor mit einem GigaHertz, acht Gigabyte integrierten Speicher sowie ein 7-Zoll-Multitouch-Display. Das Kindle Fire läuft auf einer modifizierten Version 2.3 von Googles mobilem Betriebssystem Android.

Kaufberatung Surfpads / Tablets
Kaufberatung Surfpads / Tablets
Samstag, 14.01.2012 | 13:37 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1287160