80146

Sellers Best Friends: Cleveres Ebay-Tool

16.12.2004 | 12:42 Uhr |

Sellers Best Friends ist ein cleveres Ebay-Tool, das sich sowohl für Verkäufer als auch für Käufer eignet. Potenzielle Bieter können sich beispielsweise vorab über die Seriosität des Anbieters informieren.

Ein mittlerweile nicht mehr zu unterschätzendes Problem bei Ebay und anderen Online-Auktionshäusern ist das Hochbieten von Artikeln durch andere Accounts der Verkäufer. Denn oft werden Angebote zum Startpreis von einem Euro eingestellt, um Kosten zu sparen, dann wird aber seitens der Verkäufer eingegriffen, um bei zu geringen Geboten einen besseren Preis zu erzielen. Solchen Machenschaften können Sie mit dem Tool "Sellers Best Friends" auf die Spur kommen.

Das kostenlose Programm liest den Quelltext von Ebay-Auktionen aus und spuckt bei Eingabe eines Mitgliednamens alle Auktionen, Bieter, Gebotsrücknahmen, erhaltene Bewertungen, abgegebene Bewertungen und den generierten Umsatz aus. Da Auktionsdaten bei Ebay nach rund drei Monaten gelöscht werden, ist eine Überprüfung mit dem Tool auch nur über diesen Zeitraum möglich.

Die Bedienung des Tools ist denkbar einfach: Suchen Sie beispielsweise nach einem bestimmten Verkäufer, wählen Sie nach dem Programmstart den Reiter "Scanner" und danach den Punkt Verkäufer. In der darauf folgenden Maske geben Sie einfach den Mitgliedsnamen des Verkäufers ein, den Rest erledigt das Programm von alleine. Nachdem alle Daten eingelesen worden sind, können Sie bequem durch die verschiedenen Listen klicken.

Über diverse Optionen können Sie festlegen, welche Auktionen (zum Beispiel nur abgeschlossene) eingelesen werden sollen oder wie viel Bandbreite Sie dem Tool bei der Abfrage zugestehen möchten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
80146