22556

Türsteher für den Mailserver

Eine neue Sicherheitslösung schützt Exchange und andere SMTP-Server.

Das SecurityGateway für Exchange/SMTP verspricht eine Erfolgsrate von 99 Prozent beim Herausfischen von Malware, Spam, Phishing- und Spoofing-Versuchen. Die False-Positive-Rate, also die Zahl der fälschlich als Werbemüll oder ähnliches eingestuften E-Mails, geht laut Hersteller Alt-N gegen Null.

Das SecurityGateway arbeitet mit MS-Exchange-Servern oder jedem anderen SMTP-Mailserver zusammen. Alt-N, ebenfalls Hersteller von MDaemon, bündelt in dem neuen Gateway mehr als zwölf Jahre Erfahrung mit E-Mail-Sicherheit. Die Kerntechnologie der Filter-Engine ist die Sieve-E-Mail-Filter-Sprache, die sich als Branchenstandard etabliert hat. Diese Engine bietet viele Anpassungsmöglichkeiten und erlaubt die Durchsetzung unternehmensweiter Sicherheitsrichtlinien.

Eine intuitive, aufgabenorientierte Oberfläche erlaubt die Administration mit minimalem Aufwand. Auch das Delegieren von Aufgaben an Domain-Administratoren ist möglich. Umfangreiche Echtzeit-Berichtsfunktionen machen es für den Administrator einfach, sowohl eine Übersicht über den aktuellen E-Mail-Fluss zu erhalten, als auch Probleme schnell zu identifizieren. Ebertlang vertreibt ab sofort das neue SecurityGateway für Exchange- und SMTP-Server im deutschsprachigen Raum. Die Preise starten bei 223 Euro bei 10 Nutzern. (jp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
22556